Resturlaub

Hui, die letzte Tommy Jaud VErfilmung klingt noch in meinen Augen, oder so ähnlich. Oliver Pocher spielte die Hauptrolle in Vollidiot damals so schlecht, dass Tommy Jaud wohl Angst haben musste, jemals wieder ein Film- oder Fernsehrecht an einem seiner Bücher verkaufen zu können. Lediglich die Witz auf kosten des Mobilfunk-Vertriebs mit den Magenta-Punkten fand ich witzig. Vorahnung?

Jedenfalls gibt es nun eine zweite Verfilmung von Tommy Jaud. Glück für ihn, aber auch für uns Kinogänger? Schauen wir mal in den Trailer rein, den ich gar nicht so blöd finde.

0 Gedanken zu „Resturlaub

  1. Ich fand den Film auch gut und besonders toll, dass er so nach am Buch war. Allerdings war ich mit menier Schwester und zwei Freundinnen im Kino, die alle das Buch nicht gelesen haben. Die zwei Freundinnen fanden den Film total blf6d, meine Schwester immerhin ok. Das hat zumindest direkt am Kinoabend meine Meinung fcber den Film etwas gedrfcckt und ich finde ihn jetzt eigentlich immer besser.An sich he4tte ich den Film auch lieber auf Englisch gesehen, aber Jennifer Lawrence war wirklich grandios! Peeta mochte ich aber (sowohl im Buch als auch im Film dann) fcberhaupt nicht Ich hab mir jetzt erst Band 2 geholt und wollte das Buch nun endlich lesen. Der Film war da gerade recht, dass ich die Handlung wieder komplett im Kopf habe und jetzt wieder nach Panem reisen kann

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *