Schlagwort-Archiv: Bradley Cooper

Er steht einfach nicht auf Dich!

Es gibt Filme, die haben so viele Stars, dass man vermuten könnte, für ein Drehbuch war kein Geld mehr da. Und da gehört Er steht einfach nicht auf Dich! definitiv dazu. Es wimmelt nur so vor großen Namen: Ginnifer Goodwin, Scarlett Johansson, Ben Affleck, Jennifer Aniston und Drew Barrymore sind dabei die bekanntesten.

Dabei gibt die Story nicht viel her. Ein gefühltes gutes Dutzend bestenfalls dümmliche Frauen rennen ein paar offensichtlich begehrenswerten Männern hinterher, oder versuchen ihre Beziehung zu retten, nachdem sie sie nach hysterischen Anfällen selbst ins Wanken gebracht haben. Zudem spielt Ginnifer Goodwin so etwas wie ein „Hässliches Entlein“, das niemanden abbekommt – das ist natürlich einfach absurd, aber ich erinnere mich an einen Film, der glaube ich Plötzlich Prinzessin hieß – da war die „Prinzessin“ sogar hässlicher als die Ausgangsperson. Hollywood halt.

Halt: ein Lob geht noch an Scarlett Johansson. Die ist halt immer cool.

Rating: ★★★★☆☆☆☆☆☆ 

Hangover

Hangover im Free TV, da hab ich dann doch mal den Festplattenrekorder angeworfen und mir das Ganze ein paar Tage später angeschaut. BEi einer Umfrage in Facebook wurde der Film von – ich glaube Videoload-Fans – zur besten Komödie ever (sic!) gewählt. Die Messlatte lag also hoch… *hust*

… und Hangover hat sie nicht gerissen, sondern ist unter ihr durchgekrochen. An dem Film, der ab und zu ganz witzige Stellen hat, fehlt einfach der Verve, die Geschwindigkeit und die Klasse, um mich zu kitzeln. Das war gottseidank wenig Slapstick, aber die Situationskomik konnte mich nie mitreißen. Soso, Jungesellenabschied, Las Vegas, Alkohol, Spontanhochzeit, Filmriss und ein Tiger … geht nochmehr Klischee?

Sorry, die 90 Minuten hätte ich auch anders verbringen können.

Rating: ★★★★☆☆☆☆☆☆