Schlagwort-Archiv: Sequel

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (2)

So endet also alles. Oder zumindest das Harry Potter Universum nach 7 Büchern und 8 Filmen. Und was man davon lernen kann ist meines Erachtens eine Menge über Verwertungsketten im modernen Marketing und über Filme, die sich allzu genau an literarischen Vorlagen orientieren.

Nicht bös gemeint, ich verstehe die verzwickte Lage, den Leseratten rund um die Harry Potter Bücher gerecht zu werden. Letztendlich gelingt es auch durch beinahe buchstäbliche Werkstreue, da hat Frau Rowling gut aufgepasst. Für den Otto-Normal-Filmästhet geht die Rechnung nicht immer auf.

Spätestens seit David Yates sind die Filme auf handwerklich wirklich hohem Niveau. Der siebte Teil war grandios, aber das Finale hat mich persönlich doch etwas enttäuscht. Wichtige Akteure der Handlung aus 6 bzw. 7 vorherigen Teilen verlieren binnen Bruchteilen von Szenen ihr Leben. Und dass, obwohl sich gar nicht so wahnsinnig viel Story auf die letzten 3 Stunden Harry Potter verteilt. Dann gibt es da noch dieses unübersichtliche (aber alles entscheidende) Wirrwarr um vertauschte Zauberstäbe. Ich bin verwirrt.

Klar, ist das alles logisch, wenn man die Bücher gelesen hat. Aber ein Film ist kein Buch. Ich jammere gerne auf hohem Niveau, wie ihr seht.

Rating: ★★★★★★★☆☆☆ 

Scream 4

Erstaunlich, dass sich genügend Geld gefunden hat, die vermeintlich tot-gedudelte Scream-Reihe wieder aufleben zu lassen. Immerhin konnte man wieder Wes Craven als Regisseur des Sequels Scream 4 gewinnen. Er war schon für alle Vorgänger-Teile als Regisseur verantwortlich.

Um die Wartezeit bis zum Kinostart am 5. Mai zu verkürzen, haben sich fünf Blogs gemeinsam mit dem Filmverleih und dem Thriller-Autor Andreas Winkelmann einer Killer-Kurzgeschichte in der Blogger-Szene angenommen. Die Geschichte findet sich als Schnitzeljagd in folgenden Blogs wieder:
Kino7.de, MMOTU.de, MovieDealz.de, MYOFB.de und Kinofilmer.de. Viel Spaß beim Lesen!

Und was den Film Scream 4 angeht. Hier ist der Trailer. Mal sehen ob das ganze auch mehr als nur eine Meta-Geschichte zu bieten hat.