Schlagwort-Archiv: Christopher Lee

Der Hobbit – Eine unerwartete Reise

Juhu, andere mögen sich ja über andere Trailer freuen. Für mich ist der erste Trailer von Herr der Ringe-Nachfolger Der Hobbit schon das erste Weihnachtsgeschenk. Ja, Der (sic!) Hobbit – ohne klein – endlich hat man den Fehler der vor Jahrzehnten in der Erstübersetzung gemacht hat ausgebügelt. Danke dafür.

Außerdem toll: Evangeline Lilly, die nach Lost nie wieder vor der Kamera stehen wollte ist mit dabei. Gut, sie hat einen Charakter abbekommen, der im Buch nicht wirklich vorkommt, aber man wird sehen. Und es gibt wohl auch eine Rahmenhandlung, die es rechtfertigt, dass weitgehend alle Charaktere aus den Herr der Ringe-Teilen auch mit dabei sind. Hach, was bin ich gespannt. Am 14.12.2012 geht’s los.

Hier der Trailer:

Der letzte Tempelritter

Man hat man diesen Film schlechtgeschrieben. Thematisch mit Hexen, Hexenverfolgung und dem guten Tempelritter auf dem Weg von den Kreuzzügen zurück in seine Heimat, klingt das zwar nicht wahnsinnig kreativ, aber auch nicht so schlimm. Der Film ist es trotzdem – es ist einfach einfallslos diese Geschichte zu erzählen, auch wenn man sie auf Titty Twister-gerecht verpackt. Man hat zu jedem Zeitpunkt das Gefühl diese Story schon gesehen zu haben. Vielleicht eine neue Form von Mash-Up, oder sollen wir einfach dankbar für jeden aktuellen Film sein, der kein Prequel oder Sequel ist?

Noch dazu: da möchte man doch wieder den Menschen erschießen, der sich diesen deutschen Filmtitel ausgedacht hat (Original: Season of the Witch), und den der sich den englischen ausgedacht hat mit dazu, der ist nämlich auch blöd und unpassend. Zusammengefasst: auch dieser Film ein Ärgernis.

Rating: ★★★★★☆☆☆☆☆