Schlagwort-Archiv: Bill Hader

Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen

Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen ist dann doch eher nochmal für eine Kategorie jüngere Zuschauer gedacht als ich es angenommen hatte. Ich vermute die Zielgruppe hat eher Vorschulalter. Mh, und da muss man schon sagen, das ist dann ja etwas grenzwertig, den Film als Erwachsener zu bewerten.

Er ist natürlich unendlich voraussehbar und wenig überraschend und dadurch auch wenig lustig. Aber er ist gut gemeint und größtenteils auch recht gut umgesetzt. Ich fand ihn ehrlich gesagt nicht annähernd so lustig wie zum Beispiel ein Shrek oder Monster Inc., aber die Zielgruppe ist dort wohl auch nochmal ein Stück älter.

Ich gebe der Geschichte rund um den jungen Erfinder, der einen Maschine in den Himmel jagt, die Essen aus Wolken produzieren kann jedenfalls nur 6 Sterne.

Rating: ★★★★★★☆☆☆☆ 

Superbad

Ich arbeite mich ja durch alle Micheal Cera Filme durch, derer ich habhaft werden kann. Zudem hat mir den Film ein Arbeitskollege empfohlen. Und Regisseur Greg Mottola hat ja später Adventureland gedreht, den ich so toll fand. Zu meiner Überraschung hab ich auch Setz Rogen wieder entdeckt, der ja mit Zack and Miri make a porno einen tollen Film gemacht hat. Der Cast stimmt also schonmal.

Jetzt habe ich natürlich so eine leichte Abneigung gegen Highschool-Filme, weil ich die selbst mal ganz gut fand oder jedenfalls zu viele gesehen habe. Aber Greg Mottola treibt es nicht zu weit. Irgendwie läuft der Film zwar so etwa ab wie auch Hangover – mit viel Alkohol erleben drei typische High School-Loser eine wahnwitzige Nacht – aber trotzdem sind die Figuren noch sympathisch.

Ich befürchte trotzdem, das wird nicht jedem gefallen, und mir ging das Szenario zwischenzeitlich auch mal auf den Senkel, aber amüsiert hab ich mich trotzdem ganz gut

Rating: ★★★★★★★☆☆☆ 

Men In Black 3

Am 24. Mai 2012 kommt ein Film in die Kinos dessen erster Trailer diese Woche meine Facebook-Wall volllaufen ließ. Barry Sonnenfeld, der auch schon die ersten beiden dieser Science Fiction/Comedy-Klassiker abgedreht hat, führt auch dieses mal wieder Regie. Ob das ein Blockbuster-Garant ist? Ich denke schon. Hoffentlich hinkt die Story nicht so arg wie beim zweiten Teil.

Im Trailer (unten) kann man schon sehen, dass Will Smith und Tommy Lee Jones wirken als wären sie kaum gealtert. Erstaunlich, immerhin ist der erste Men in Black schon 1997 in die Kinos gekommen. Mal schauen, ob Men in Black 3 die hohen Erwartungen erfüllen kann. Die wird es sicherlich auch wieder für die Kinokassen geben, denn: Sequels sell!

Adventureland

Jesse Eisenberg drehte fast zeitgleich zu der Zombiekomödie Zombieland den Film Adventureland des Superbad-Regisseurs Greg Mottola, der trotz der Namensähnlichkeit keine weiteren relevanten Kontaktpunkte hat.

Eigentlich ist Adventureland eine klassische Jugendromanze, die Story kennt man schon. Außenseiter (Jesse Eisenberg als Ferienjobber in einem Freizeitpark) verliebt sich in schönes Mädchen (Kristen Stewart), das schön etwas mit einem Älteren laufen hat. Dann enttäuschte Liebe, und und und …

Aber das ganze ist doch sehenswert, und Jesse Eisenberg ist wie auch … wirklich gut anzusehen, dass auch diese Rolle zu ihm passt. Und mal ehrlich: ich glaube jeder Film mit Just like Heaven als Filmmusik würde von mir 10 von 10 Punkten bekommen. 😉

Rating: ★★★★★★★★★★