Schlagwort-Archiv: Arbeitslosigkeit

Prakti.com

prakti-comMh, Owen Wilson und Vince Vaughn, der auch für Produktion und Screenplay verantwortlich ist, in einem zweistündigen Film über Google. Also 2 volle Stunden Employer Branding für eine der medial präsentesten Firmen überhaupt. Das hat natürlich ein ganz gewaltiges Geschmäckle. Ist es wirklich notwendig sowas in einen Kinofilm zu fassen. Wäre der richtige Vertriebweg nicht eine Veröffentlichung auf Youtube gewesen.

Nagut, funktioniert der Film als Komödie. ZWei ältere Offliner verlieren ihren Vertreterjob und versuchen sich nun als Praktikanten bei Google und finden sich unter Hunderten von Zwanzigjährigen und hochtalentierten Codern. Doch nur eines der Praktikantenteams bekommt am Ende der Praktikumszeit einen Job bei Google angeboten. Das ist natürlich die normalen 08/15-Hollywood-Story, von daher kann man nicht viel erwarten. Und viel mehr wird auch nicht geboten. Der Film ist ganz nett, und durch das ausschließliche Product Placement von Google-Produkten, bleibt einem wenigstens jegliches andere Product Placement erspart.

Rating: ★★★★★★★☆☆☆ 

Nichts ist besser als gar nichts

Jan Peters hat eine Dokumentation gedreht über Frankfurt, nein eigentlich über Arbeit oder vielmehr über die Menschen, die keine Lohn-Arbeit haben, und trotzdem in Frankfurt leben. Der Gegensatz zwischen den schimmernden Wolkenkratzern und Peters, der ein Experiment wagt und sich selbst ohne Geld mehrere Tage und Wochen als Mikro-Entrepreneur und Überlebenskünstler durchzuschlagen versucht, lernt sozusagen die Stadt von unten kennen.

Dabei nimmt er Ratschläge von Beratern, Lehrern und eben jenen Überlebenskünstlern entgegen. Und er lernt, was Armut und Barmherzigkeit wirklich bedeuten, jenseits von Sozialromantik. Klar, alternative Arbeitskonzepte und auch das Bedingungslose Grundeinkommen kommen zur Sprache. Aber auch metaphorische Arbeitsentwürfe, wie der (Zweit-)Beruf eines Imkers. Bienen sind das drittwichtigste Kulturtier in Deutschland (neben Rind und Schwein), sie sind verantwortlich für den Fortbestand eines Großteils der Landwirtschaft. Die Aufmerksamkeit für den Beruf des Imkers ist jedoch wesentlich geringer.

Rating: ★★★★★★★☆☆☆